Über mich


Hallo, ich bin Minnie. Willkommen auf meinem Bastelblog!

Wenn euch meine Anleitungen und Ideen gefallen, dürft ihr sie gerne teilen - lasst dabei der Fairness halber bitte das Logo auf den Bildern und verlinkt meinen Blog. Wenn ihr meine Ideen nachgebastelt oder damit weitergearbeitet und etwas vollkommen Neues geschaffen habt, freue ich mich über Fotos davon, über Kommentare und Likes freue ich mich natürlich ebenso :)


Noch nicht genug? Mehr über...

Minnie.

In meinem "anderen" Leben bin ich Katzenmami und Vollzeit-Organisatorin. Ich bin, war und werde immer im wunderschönen, fahrradfreundlichen Salzburg sein und schreibe irrsinnig gerne Listen über alles Mögliche, worüber niemals jemand Listen schreiben wollte. Außerdem mag ich alte, lustige und/oder musiklastige Filme, Rockabilly und Popcorn - und kann mich unglaublich schwer kurz fassen. Wenn ihr also noch mehr wissen wollt - einfach weiterlesen.

Minnie in Stichworten.

Perfektionistisch, ungeduldig, ordentlich, kreativ, musikalisch, launisch.

Anfänge und Projekte.

Ich habe als Kind immer schon gerne gebastelt, und zwar mit allen Materialien, die mir nur irgendwie unterkamen. Mittlerweile habe ich ein großes Sortiment an Bastelzubehör und bin immer wieder auf der Suche nach Materialien oder Techniken, mit denen ich noch nicht zu tun hatte. Viele meiner Projekte entstehen, wenn ich eine ganz bestimmte Vorstellung von etwas habe, das es aber so nicht zu kaufen gibt - dann überlege und probiere ich so lange, bis ich eine möglichst praktische Alternative dafür gebastelt habe. Dass es praktisch sein soll, steht bei vielen meiner Projekte im Vordergrund.

Materialien.

Ich arbeite mit Stoff, Draht, Modelliermasse, Papier und Ton - und allem, was mir sonst noch unterkommt. Lokal stöbere ich immer gerne bei Schreibwarengeschäften wie Pagro und Müller um Nachschub, es gibt aber auch spezielle Bastelgeschäfte in Salzburg, wie zB
- die Beadbox,
- Selfmade (der zwar seit dem Umzug an Platz, dafür aber keinesfalls an Beratungsqualität eingebüßt hat), und
- die Bastlerecke.

Versandshops, denen ich in regelmäßigen Abständen meinen Kontoinhalt überweise, sind
- Winkler Schulbedarf und
- Glanzfee.

Tips und Empfehlungen diesbezüglich? Immer her damit! :)

meinen Bastelblog.

Seit Dezember 2013 dokumentiere ich hier meine Projektchen, weil mein Gedächtnis sehr selektiv ist und außerdem schon einige gefragt haben, wie ich denn dies und das gemacht habe. Und es hat sich gezeigt, dass ich einfach Spaß daran habe, meine Ideen und Erfahrungen mit der Welt zu teilen! Wer sich noch nie in irgendeiner Weise kreativ betätigt hat und gerne Anleitungen zum Nachmachen sehen oder einfach nur Bilder schmökern möchte, ist hier genauso richtig wie jemand, der schon einiges an Erfahrung hat und sich gerne darüber austauscht oder inspirieren lassen möchte.

Aber: die Sache mit den regelmäßigen Posts habe ich inzwischen aufgegeben. Da die Bastelei selbst noch viel mehr Zeit in Anspruch nimmt, als die Fotobearbeitung und Veröffentlichung, seht mir bitte längere Pausen nach - ich bin nicht tot, nur beschäftigt ;) Wenn euch aber etwas ganz speziell interessiert, schreibt mir einfach eine Nachricht oder wünscht euch etwas von der Liste, das ich dann natürlich extra für euch vorziehe!

die Anleitungen.

Bei meinen Anleitungen findet ihr  von  Schmuckstücken und anderen Accessoires über Aufbewahrungsmöglichkeiten bis hin zur selbst bedruckten Kleidung alle möglichen DIYs in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Eine Bewertung nach Schwierigkeitsgrad gibt es absichtlich nicht - dafür ist mir die Objektivität schon länger abhanden gekommen.

meine Fotos.

Wenn ich gelegentlich aus Fotografensicht nicht ganz einwandfreie Fotos veröffentliche, liegt das an verschiedenen Ursachen, die ich zu entschuldigen ersuche:

- dass ich mich meist mit einem Foto zufrieden gebe, auf dem man rudimentär erkennen kann, was gemeint ist,
- dass ich selten Lust und Zeit habe, um "schnell noch" für gute Lichtverhältnisse und einen dekorativen Hintergrund zu sorgen (weil das Projekt meist in der Früh "schnell noch" angefangen wird und erst beendet ist, wenn die Sonne schon lang weg ist) und
- ... dass ich meist mindestens eine Hand voller Kleister, Fimoreste oder Perlen habe. Versucht ihr mal, mit der linken Hand eine schwere Kamera zu halten und ein schönes Foto zu schießen.


In diesem Sinne: Viel Spaß in meinem Kreativ-Chaos!

Keine Kommentare:

Kommentar posten